Neuer Seekoordinator für das nördliche Leipziger Neuseenland

Der Geowissenschaftler Michael Becker hat am 1. April 2020 seine Tätigkeit als Seekoordinator im Nordraum des Leipziger Neuseenlandes aufgenommen. Gefördert wird die Stelle, die beim Verein Delitzscher Land angesiedelt ist, aus dem LEADER Programm mit Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (EPLR).

In den vergangenen 15 Jahren war es Eckhard Müller, der die Entwicklung der Seen im nördlichen Leipziger Neuseenland maßgeblich vorangetrieben hat. Als junger Ingenieur war er selbst noch in den aktiven Braunkohletagebauen der Region Nordsachsen tätig und kennt sich daher bestens mit der Materie und den Standorten im Nordraum aus. Vor allem die Entwicklung am Schladitzer See ist dank des Engagements von Eckhard Müller weit vorangeschritten. Michael Becker soll diese Arbeit nun fortführen und neben der Koordination der verschiedenen Interessen am Schladitzer, Werbeliner, Zwochauer und Seelhausener See vor allem die touristische Erschließung des Seelhausener Sees auf dem Gebiet der Gemeinde Löbnitz voranbringen.

Doch vorher gilt es, das Wissen von Eckhard Müller, der gegen Ende des Jahres 2020 in den Ruhestand gehen wird, sinnvoll und effektiv an seinen Nachfolger weiterzugeben. Bis zum Jahresende wird Michael Becker deshalb den langjährigen Seekoordinator bei seiner Arbeit begleiten, um die komplexen Zusammenhänge und entstandenen Strukturen nachzuvollziehen. Danach wird er die Arbeitsgruppe Seen Nordraum Leipzig leiten und Mitglied in weiteren Arbeitsgremien, unter anderem in der §4 - Maßnahmen Arbeitsgruppe Westsachsen und der Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland werden.

Michael Becker hat Geowissenschaften am Steinmann Institut an der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn studiert. Nach seiner Tätigkeit als Projektingenieur für den Bereich Tagebaue eines großen Betreibers von Hartgesteintagebauen war er zuletzt beim Umweltbundesamt für den Schutz der Gewässerqualität der deutschen Seen zuständig. In seiner Wahlheimat Delitzsch freut er sich nun darauf, als neuer Seekoordinator im Nordraum des Leipziger Neuseenlandes aktiv die Zukunft der Seenlandschaft im Landkreis Nordsachsen mitzugestalten.

 

Kontakt:

Michael Becker
Seekoordinator Nordraum

DELITZSCHER LAND e. V.     
Tel.: +49 (0) 3 42 02 - 34 889 | Fax: +49 (0) 3 42 02 - 34 89 0
Handy: +49 (0) 176 - 66718984
Hausanschrift: August-Bebel-Straße 2 | 04509 Delitzsch
Postanschrift: Richard-Wagner-Straße 7a | 04509 Delitzsch
michael.becker@delitzscherland.de | www.delitzscherland.de

 

 

Bild oben: Der neue Seekoordinator für den Nordraum Leipzig, Michael Becker © Daniela Herburg

 

Zurück